Rehabilitationssport

Die Rückenschule March e.V. hat mit der Gründung einer Abteilung für Rehabilitationssport bereits 1994 ihr Angebot erweitert.
Mit dem Beitritt zum Badischen Behindertensportverband wurde für den unten genannten Personenkreis die Möglichkeit geschaffen, mit ärztlicher Verordnung Reha-Sport zu betreiben.
Rehabilitationssport wurde für Erwachsene mit der Indikation Osteoporose und für Männer, Frauen und Jugendliche mit der Indikation bei Beschwerden nach Bandscheibenvorfall oder bei deutlichen Bewegungseinschränkungen bei Hüft- und Kniearthrosen entwickelt.
Zu dem angesprochenen Personenkreis zählen Menschen, die ihre Krankengymnastik nach einer Verletzung, Operation oder nach Wirbelsäulenleiden beendet haben und in der Gruppenarbeit weiter begleitet werden sollen.
Aufgrund kassenärztlicher Vereinbarungen können Haus- oder Fachärzte"Rehabilitationssport" verordnen.
Die ärztliche Verordnung belastet das Budget der Ärzteschaft nicht!
Die Verordnung auf "Rehabilitationssport" kann bis zu 18 Monaten mit maximal 50 Anwendungen ausgestellt werden. Der Antrag muß vom Versicherten bei der eigenen Krankenversicherung eingereicht und genehmigt werden.