Herzlich willkommen

Die Rückenschule March bietet seit Januar 1991 erfolgreich ein breit gefächertes Bewegungsprogramm an. Im Vordergrund steht die ganzheitliche Arbeit und das Erlernen eines rücken- und wirbelsäulengerechten Alltagsverhaltens. Gezielte Übungsprogramme sollen der Verhütung und Vorbeugung von Rückenschmerzen und sonstigen Bewegungseinschränkungen dienen. Die in den Kursen geschulte Bewegungskoordination dient auch der Unfallvorsorge und kann gut in den Alltag übernommen werden.

Die Rückenschule March e.V. bietet durch gut ausgebildete Therapeutinnen und Therapeuten ein Bewegungsprogramm von hoher Qualität. Durch die begrenzte Anzahl der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer wird die persönliche Betreuung garantiert.

Kursbeginn 2. Halbjahr 2015

Monika Pagel ab 14.09.  
Brigitte Maier ab 14.09.  
Petra Martinez von Remisowsky ab 18.09. March
Petra Martinez von Remisowsky ab 24.09. Ehrenstetten
Ulrike Weber ab 14.09.  

Vortrag "Starke Knie"

12.07.2015 15:00

Wo steht Ihnen der Kopf?

In Kooperation mit dem Quartierstreff Sommerhof Denzlingen laden wir zu diesem Vortrag ein.

Streiken die Gelenke, zwingen uns Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Blockaden buchstäblich „in die Knie.“ Gerade Beinachsen sind schon die halbe Miete für die Gesunderhaltung des Kniegelenkes.
Gemeinsam begeben wir uns auf die Suche nach „dem richtigen Dreh.“
Nicht in die Knie gehen -sicher stehen und gehen auf Schritt und Tritt- aus den Erkenntnissen der Spiraldynamik® gibt es Tipps und Tricks mit auf den Weg.

 

Wann: Mittwoch, den 16.09.2015 um 20.00 Uhr

Wo: Quartierstreff Sommerhof Denzlingen, Schwarzwaldstrasse 1

Referentin: Annette Oehler, Physiotherapeutin, Spiraldynamik® Advanced Diplom

Eintritt: frei

Die wichtigste Stunde in unserem Leben ist immer
der gegenwärtige Augenblick;
der bedeutsame Mensch in unserem Leben
ist immer der, der uns gerade gegenübersteht;
das notwendige Werk in unserem Leben
ist stets die Liebe.
Leo Tolstoj

Logo Rückenschule March e.V.
Logo Rückenschule March e.V.

 

 

Im Laufe der Evolution hat sich der menschliche Körper den Anforderungen der aufrechten Haltung im Schwerefeld der Erde optimal angepasst.

Vorrangig ist nun der lebenslange Erhalt der Strukturen und Bewegungsökonomie.